339
Passwort vergessen

30 Asklepios- und sieben MediClin- Häuser lassen Angehörige zahlen

Umstrittene 0180er- Nummern refinanzieren Klinik-Telefonanlagen

  • Strategie
  • 01.05.2007

Telefonunternehmen, die Kliniken 0180er-Nummern schalten, gewähren attraktive Gewinnbeteiligungen am Gebührenkuchen. Dabei zahlen die Angehörigen bei jedem Anruf in der Klinik. Für viele Häuser die einzige Möglichkeit, ihre Telefonanlage auf dem neuesten Stand zu halten. Andere Kliniken hingegen bezeichnen das als Abzocke, mit der man sich einen beträchtlichen Image-Schaden zufügen könne. Zudem erlauben Krankenhäuser zunehmend die Handynutzung, weswegen eigene Telefonanlagen für Patienten...

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Klinik-Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Weitere Artikel dieser Ausgabe



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich