339
Passwort vergessen

Die Düsseldorfer AHG wächst durch die Übernahme von neun Kliniken der insolventen Bad Hersfelder KTE-Gruppe um gut 15 Prozent

„Größter Expansionsschritt in unserer Geschichte"

  • Strategie
  • 01.05.2007

„Die neuen Kliniken passen perfekt zu unserem eigenen Profil. Deshalb haben wir uns von Anfang an nur für dieses Paket interessiert.“ Norbert Glahn, der Vorstandsvorsitzende der AHG Allgemeine Hospitalgesellschaft AG in Düsseldorf, macht keinen Hehl daraus, dass die vor wenigen Tagen bekannt gegebene Übernahme der Bad Hersfelder Kliniken für sein Unternehmen so etwas wie den Idealfall darstellt.

Die Übernahme von neun der insgesamt 14 Häuser der vor drei Jahren in die Insolvenz gegangenen...

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Klinik-Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Weitere Artikel dieser Ausgabe



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich