339
Passwort vergessen

Schnellschüsse helfen nicht: Deutschland braucht geschulte und gut vorbereitete ausländische Ärzte

Mit strukturierter Migration gegen den Ärztemangel

  • Strategie
  • 01.05.2009

Der Ärztemangel wird zu einem strukturgefährdenden Problem.Deutschland braucht Ärzte aus dem Ausland. Es sollte sie willkommen heißen, denn es ist ein attraktiver Gesundheitsstandort. Solange es keine Kontingentregel (Green Card für Ärzte) gibt, hilft nur ein koordiniertes Vorgehen von der Ansprache der Mediziner in ihrem Heimatland über ihre Beratung bis hin zu ihrer Vermittlung und Anpassungsschulung.

Eine OECD-Studie über Migrationsbewegungen von Ärzten und Pflegekräften offenbart,...

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Klinik-Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Weitere Artikel dieser Ausgabe


Neueste Klinik-Personalie

Personalie

Fölsing übernimmt Leitung in Siegen

  • News des Tages

Ingo Fölsing wird am Kreisklinikum Siegen die Nachfolge als Geschäftsführer von Bertram Müller antreten.


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich