339
Passwort vergessen

PEPP-Budgetverhandlungen 2017

Mehr Personal in Aussicht?

  • f&w
  • Management | Finanzen
  • 03.05.2017

f&w

Ausgabe 5/2017

Seite 460

Die verbindliche Einführung des pauschalierenden Entgeltsystems für psychiatrische und psychosomatische Einrichtungen (PEPP) wurde Anfang 2017 erneut um ein Jahr verschoben. Die budgetneutrale Einführung verlängert sich dadurch ebenfalls bis 2019. Besonderes Augenmerk sollten Krankenhäuser in den aktuellen Budgetverhandlungen auf den Nachweis und die Nachverhandlung zusätzlicher Personalstellen gemäß Vorgaben der Psychiatrie-Personalverordnung legen.

Krankenhäuser entscheiden und erklären mit...

Autoren

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Weitere Artikel dieser Ausgabe


Neueste Klinik-Personalie

Personalie

Schlaeger übernimmt in Wandsbek

  • News des Tages

Catharina Schlaeger wird Anfang kommenden Jahres neue Geschäftsführende Direktorin der Asklepios Klinik Wandsbek in Hamburg. ...


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich