339
Passwort vergessen

Verbesserte Medikationsprozesse sichern im Inselspital Bern eine optimale Behandlungsqualität

Ohne Risiken und Nebenwirkungen

  • Prozesse
  • 01.06.2008

Medikationsfehler und unerwünschte Arzneimittelwirkungen sind in den westlichen Industrienationen eine der häufigsten Todesursachen. Für mehr Sicherheit im Medikationsprozess sorgt eine neue Software, die von der orthopädischen Abteilung des Inselspitals Bern (Schweiz) gemeinsam mit der Meierhofer Schweiz AG (ehemals Qualidoc AG) entwickelt wurde. Damit ist nun eine intelligente Sicherheitskontrolle für eine höhere Qualität der medizinischen Behandlung verfügbar. Die Software trägt zudem...

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Klinik-Newsletter abonnieren

Die wichtigsten News aus Krankenhäusern und der Gesundheitswirtschaft direkt in Ihr Postfach - täglich und kostenfrei!
Foto: GettyImages/Faysal Ahamed

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich