339
Passwort vergessen

Artikel

Zum Thema

Der wunde Punkt

  • f&w
  • Titel
  • 30.06.2017

f&w

Ausgabe 7/2017

Seite 604

Ob Informanten Interna aus dem Klinikalltag preisgeben oder RTL Undercover-Reporter in Stationen einschleust – Krankenhäuser sind in besonderem Maße angreifbar. Denn nirgendwo entfalten Schlagzeilen so rasch eine Prangerwirkung wie im Medizinbetrieb.

Henry Kissinger wird der Satz zugeschrieben: „Nächste Woche wird es keine Krise geben. Mein Terminkalender ist schon voll!“ Schön wäre es, wenn ein Klinikchef auf solch eine Aussage vertrauen könnte. Doch der Krisenfall ist für jedes Krankenhaus...

Autor

 Lena Reseck

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Zur Ausgabe

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich