339
Passwort vergessen

Nachgefragt

Entscheidende Plattform

  • f&w
  • Szene
  • 29.06.2018

f&w

Ausgabe 7/2018

Seite 584

Martina Henke leitet seit 2015 den neu geschaffenen Konzern­bereich „Unternehmensstrategie Pflege“ im Sana Klinikenverbund.

In den 53 Kliniken des Sana-Konzerns soll die interprofessionelle Visite bis Ende 2019 nach einem einheitlichen Vorgehen etabliert werden. Von diesem Austausch profitieren alle, meint Martina Henke, Leiterin des Konzernbereichs „Unternehmensstrategie Pflege“.

Frau Henke, Sie planen, die interprofessionelle Visite flächendeckend zu reaktivieren. Wie kam es dazu?

Wir haben beobachtet, dass die Unzufriedenheit mit den gemeinsamen Visiten bei allen Beteiligten recht hoch ist. Auch kommt es häufig...

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Klinik-Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Weitere Artikel dieser Ausgabe


Neueste Klinik-Personalie

Personalie

Sieber wechselt nach Konstanz

  • News des Tages

Nach über zehn Jahren als Geschäftsführer am Klinikum Esslingen wechselt Bernd Sieber zum Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz. ...


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich