339
Passwort vergessen

BSG-Urteil zur Schlaganfallversorgung

Die Krankenhäuser trifft der Schlag

  • f&w
  • Politik
  • 25.07.2018

f&w

Ausgabe 8/2018

Seite 704

Das Bundessozialgericht hat mit einem Urteil die Kriterien für die zulässige Transportzeit in der Schlaganfallversorgung verschärft. Das gefährdet die flächendeckende Versorgung in diesem Bereich. Den Kliniken selbst drohen erhebliche finanzielle Risiken, warnt unser Autor. 

Am 19. Juni 2018 beschäftigte sich der 1. Senat des Bundessozialgerichts (BSG) in zwei Verfahren (Az. B 1 KR 38/17 R und B 1 KR 39/17 R) mit der Abrechnung der Behandlung von Schlaganfallpatienten. Es traf dabei eine...

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Klinik-Newsletter abonnieren

Die wichtigsten News aus Krankenhäusern und der Gesundheitswirtschaft direkt in Ihr Postfach - täglich und kostenfrei!
Foto: GettyImages/Faysal Ahamed

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich