339
Passwort vergessen

Sektorenübergreifende Versorgung

Wie die Umsetzung der ASV gelingt

  • f&w
  • Management
  • 02.08.2019

f&w

Ausgabe 8/2019

Seite 716

Zu bürokratisch, zu aufwendig: Die Ambulante Spezialfachärztliche Versorgung (ASV) hat vielerorts keinen guten Ruf. Das Klinikum Lippe hat sich jedoch früh dafür entschieden und zieht heute ein positives Fazit. 

Bereits seit 2009 betreibt das Klinikum Lippe (1.198 Betten) an den Standorten Detmold und Lemgo 16 verschiedene § 116 b-Ambulanzen, in denen jährlich rund 4.000 chronisch erkrankte Patientinnen und Patienten (keine Fälle) regelhaft und zum Teil über Jahre ambulant behandelt werden. ...

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Klinik-Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Weitere Artikel dieser Ausgabe



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich