339
Passwort vergessen

Berliner Kommentar

Asymmetrische Gesundheitspolitik

  • f&w
  • Politik
  • 30.08.2017

f&w

Ausgabe 9/2017

Seite 813

In diesen Tagen ist viel von einem asymmetrischen Wahlkampf der Union die Rede. SPD-Spitzenkandidat Martin Schulz warf der Union deshalb sogar Demokratieverweigerung vor. Der Vorwurf meint, dass die Union in neuralgischen gesellschaftspolitischen Fragen dem Schlagabtausch ausweicht und infolgedessen Oppositionsparteien und SPD mit ihrer Kritik ins Leere stoßen und es gar nicht erst zu einem richtigen Wahlkampf kommt. Diese Verweigerungsstrategie erstreckt sich auch auf die Renten- und...

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Klinik-Newsletter abonnieren

Die wichtigsten News aus Krankenhäusern und der Gesundheitswirtschaft direkt in Ihr Postfach - täglich und kostenfrei!
Foto: GettyImages/Faysal Ahamed

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich