339
Passwort vergessen

Personalbemessung von Kodierfachkräften

Prozessorientierter Lösungsansatz

  • f&w
  • Management
  • 04.09.2017

f&w

Ausgabe 9/2017

Seite 834

Krankenhäuser benötigen Kodierfachkräfte für die korrekte Rechnungsauslegung der erbrachten medizinischen Leistungen. Allerdings fehlen in der Literatur belastbare Aussagen, wie viele dieser Spezialisten dafür erforderlich sind, zum Anforderungsprofil und zum Aufgabenfeld. Eine Studie der Universität Erfurt hat unter anderem den Arbeitsaufwand analysiert. Die Ergebnisse widersprechen bisherigen Empfehlungen zur Personalbemessung.

Frühere Empfehlungen zur Personalbemessung orientierten sich...

Autoren

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Klinik-Newsletter abonnieren

Die wichtigsten News aus Krankenhäusern und der Gesundheitswirtschaft direkt in Ihr Postfach - täglich und kostenfrei!
Foto: GettyImages/Faysal Ahamed

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich