339
Passwort vergessen

Pflegesatzrecht versus Leistungsabrechnung

Gestaltungsspielräume auf der Budgetebene

  • f&w
  • Management
  • 04.09.2017

f&w

Ausgabe 9/2017

Seite 852

In Schiedsstellenverfahren wird häufiger die Berücksichtigung von Entgelten im Erlösbudget mit der Argumentation bestritten, die vom Krankenhaus geforderten Leistungen seien nicht abrechenbar, weil Mindestmerkmale eines Operations- oder Prozedurenschlüssels nicht vorlägen. Ein aktuell vom Bundesverwaltungsgericht entschiedener Fall betraf die intensivmedizinische Komplexbehandlung. Nach Auffassung des Gerichts darf die Schiedsstelle die zwischen den Vertragsparteien umstrittenen...

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Klinik-Newsletter abonnieren

Die wichtigsten News aus Krankenhäusern und der Gesundheitswirtschaft direkt in Ihr Postfach - täglich und kostenfrei!
Foto: GettyImages/Faysal Ahamed

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich

Newsletteranmeldung