338
Passwort vergessen

Ausgabe

f&w Heftarchiv

Ausgabe 1/2001

Ausgabe 1/2001

Stabswechsel im Gesundheitsministerium

vom 01.01.01


    Weitere Artikel

  • Das Benchmarking wird den Krankenhausbetriebsvergleich verdrängen

    Mit dem DRG-System kommt der Markt ins Krankenhaus

    Mit der Einführung des DRG-Systems sind die bisher dominierenden passiven Parteivergleiche verschiedener...

  • Ungewöhnliche Krankenhaus-Architektur als Differenzierungsmerkmal

    Die Pyramide von Fürth

    Dass Krankenhausarchitektur trotz Funktionsorientierung nicht von den klassischen „Kammbauten“ geprägt...

  • zum Beispiel die Forderung, septische und aseptische Operationsabteilungen zu trennen

    Unnötige Baumaßnahmen

    Etwa zwei Drittel der Anlagen zur Richtlinie des Robert- Koch-Institutes (früher BGA-Hygienerichtlinie)...

  • Das modulare Krankenhaus mit seinen selbständigen Einheiten schafft beste medizinische Versorgung durch zufriedenes Personal zu vertretbaren Kosten

    Wer seine Zukunft sichern will, muss die eigenen Ziele kennen

    Werden dem alten Krankenhaussystem weitere Finanzmittel entzogen, wird es abstürzen Werden dem...

  • Die St. Nikolaus-Stiftshospital GmbH hat ihre Ver- und Entsorgung mit Erfolg einem Partner übertragen

    Das Logistikkonzept spart zehn Prozent der Kosten ein

    Die St. Nikolaus-Stiftshospital GmbH hat sich über einen Zeitraum von etwa zwei Jahren bemüht,...

  • Das AP-DRG-System im Krankenhausalltag des LBK Hamburg

    Der Mut zum Vergleich lohnt, um von den Besten zu lernen

    Der Landesbetrieb Krankenhäuser (LBK) Hamburg ist eines der größten deutschen Krankenhausunternehmen mit...

  • Ein Zuschlag auf die Krankenhausentgelte soll Etat von mindestens fünf Millionen DM finanzieren

    Die Steuerung von Krankenhäusern über Balanced Scorecard

    Fast jedes Krankenhaus hat inzwischen ein Leitbild, in dem die – in der Regel recht allgemein gehaltenen...

  • Wie ein Krankenhaus junge Mütter mit Glückwünschen im Wochenbett erfreut und zugleich seine Kompetenz im World Wide Web bekundet

    Babys im Internet

    Im Internet wird das Neugeborene mit dem E-Photo, einigen Angaben zu Datum und Zeit der Geburt, der...

  • Marketing kann nur erfolgreich umgesetzt werden, wenn die Rahmenbedingungen stimmen

    Irrungen und Wirrungen im Krankenhaus-Marketing

    Entgegen einer noch weit verbreiteten Ansicht ist Marketing in nahezu allen planwirtschaftlichen...

  • Schröders Krisenmanagerin

    Ulla Schmidt ist eine rheinische Frohnatur. Sie hat das Herz auf dem richtigen Fleck, ist warmherzig und...

  • GKV, PKV und VDK

    Positionen zu den DRG

    Nach Auffassung der Verbände wird es künftig besser möglich sein, die begrenzten finanziellen Mittel...

  • Diese Auffassung vertritt und begründet Roland Sing, Vorstandsvorsitzender der AOK Baden-Württemberg

    Die gesetzliche Krankenversicherung hat ein Einnahmeproblem

    Die Bundesregierung ist mit dem Anspruch angetreten, die derzeitigen Lohnnebenkosten möglichst zu senken...

  • Eine Chance, gute Qualität im Gesundheitswesen nachzuweisen

    Die Zertifizierung von Krankenhäusern nach KTQ

    Die Leistungsträger für den stationären Bereich sind ihrer gemeinsamen Verantwortung für die Qualität der...

  • Die Spitzenverbände der Selbstverwaltung schlossen einen Vertrag über Zu- und Abschläge für Krankenhäuser

    Was lange währt, ist noch nicht gut

    Vergleicht man die Ergebnisse mit den gesetzlichen Vorgaben, ist positiv festzustellen, dass durch die...

  • Ein Zuschlag auf die Krankenhausentgelte soll Etat von mindestens fünf Millionen DM finanzieren

    Das DRG-Institut soll die Partner der Selbstverwaltung unterstützen

    Der Gründungsauftrag des Instituts besteht in der Organisation und Koordination der Arbeiten zur Adaption...

  • Recht aktuell kommentiert

    Ein Ende ist in Sicht

    Für fast alle „Spätumsteiger“ wurde bei der Ermittlung der Obergrenze für den nach dem...

  • Auf ein Neues

    Einmal mehr haben in der Bundesregierung Minister gewechselt. Gesundheitsministerin Andrea Fischer von...

Klinik-Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News rund um das Nationale DRG-Forum bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Partner



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich