338
Passwort vergessen

Ausgabe

f&w Heftarchiv

Ausgabe 11/2016

Ausgabe 11/2016

Das Patientenzimmer der Zukunft

vom 01.11.16


    Editorial

  • Agenda zulasten der Kliniken

    Wer sich tatsächlich noch mit der Frage beschäftigt, auf welchem Rang derpolitischen Prioritätenlisten wohl...

    Szene

  • Statistik des Monats

    Quote, Qualifikation, Qualität

    Spätestens seit der Vorlage des Psych-VVG hat die Debatte um politisch verordnete Personalvorgaben im...

  • Nachgefragt

    „Keine Blockade“

    Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) ist mit dem bisherigen Verlauf der Verhandlungen zur Umsetzung...

    Titel

  • Zum Thema

    Schöner genesen

    Früher diente ein Klinikaufenthalt ausschließlich dem Zweck, Krankheiten zu therapieren. Heute kommt der...

  • Infotainment am Patientenbett

    Jederzeit gut unterhalten

    Fernsehen, Internet, Werbung oder gar Einblicke in die eigene Krankenakte: Das alles können...

  • Moderne Familienzimmer

    Raum für Geborgenheit und Zuwendung

    Ein Patientenzimmer für Kinder und Jugendliche sollte alle Bedürfnisse berücksichtigen – die der Früh- und...

  • Roboter im Krankenhaus

    R2-D2 lernt pflegen

    Viele technische Innovationen sind für die Pflege eine große Chance. Doch viele Produkte sind auch nicht...

    Politik

  • Berliner Kommentar

    Gröhe im Glück

    Privat Krankenversicherte werden in diesen Wochen eine böse Überraschung in ihrem Briefkasten vorfinden....

  • Neues Online-Tool

    Der Bibliomed-Klinik-Stresstest

    Die Debatte über die Krankenhauslandschaft in Deutschland gewinnt an Fahrt. Wie viele Kliniken sind in...

  • Bibliomed-Klinik-Stresstest

    Unterversorgung im Osten

    Eine aktuelle Auswertung des Klinik-Stresstests der Bibliomed-Redaktion zeigt lange Fahrtzeiten zu...

  • Notfallversorgung

    Auf den Ernstfall nicht vorbereitet

    Krankenhäuser werden nicht ausreichend finanziert, um im Fall von Terroranschlägen mit Massenanfällen von...

  • Krankenhausreform in der gemeinsamen Selbstverwaltung

    Kraftakt KHSG-Umsetzung

    Das Krankenhausstrukturgesetz (KHSG) enthält rund zwei Dutzend Umsetzungsaufgaben für die gemeinsame...

  • Hygienebarometer

    Debatte nimmt an Fahrt auf

    Im dritten Quartal wird das Thema Krankenhaushygiene konstant auf überraschend hohem Niveau in den Medien...

  • PsychVVG

    Muster ohne Befund

    Klinikvergleiche, wie sie der Entwurf des PsychVVG vorsieht, machen nach Ansicht unserer Autoren nur Sinn,...

  • G-BA-Monitor

    Analphabeten entscheiden nicht

    Krankenkassen und Zahnärzte sprechen sich gegenseitig ab, lesen zu können. Zum Schluss einigen sie sich...

    Management

  • Vorstandsvorlage

    Der schmale Grat

    Die neuen Straftatbestände zur Korruption im Gesundheitswesen sind seit ein paar Monaten in Kraft. Damit...

    Strategie

  • Outsourcing des Reinigungsdienstes

    (K)eine saubere Sache

    Der Reinigungsdienst in Krankenhäusern gilt als beliebtes Outsourcing-Objekt. Eine bundesweite Befragung...

  • Hausbesuch

    Auge um Auge

    Die Nürnberger Maximilians-Augenklinik verfolgt als kleines, aber hoch spezialisiertes Haus eine stimmige...

    Finanzen

  • f&w-Rubrik: Bilanzgespräch

    „Investieren und nochmals investieren“

    Kliniken, Alten-, Jugend- und Behindertenhilfe: Das Portfolio des Evangelischen Diakonissenhauses Berlin...

  • PEPP 2017

    Eine Stufe höher

    Bereits Ende September 2016 verständigten sich die Selbstverwaltungspartner auf den PEPP-Entgeltkatalog für...

    Personal

  • Organisationsentwicklung

    Gemeinsam auf Kurs

    Strategisches Management ist oftmals allein Aufgabe der kaufmännischen Direktoren. Der PsychiatrieVerbund...

  • Einstellungsgespräch mit Dr. Dorothea Dreizehnter

    Diagnose Management

    Einstellungsgespräch mit Dr. Dorothea Dreizehnter, Geschäftsführerin des Klinikums Frankfurt Höchst. ...

    BDPK

  • BDPK 11-2016

    BDPK-Editorial

    Der Vorstandsvorsitzende der Techniker Krankenkasse, Dr. Jens Baas, räumte in einem Gespräch mit der...

  • Personalvorgaben als Innovationsbremse

    Gute Absichten mit Folgen

    Mit dem Psychiatrie-Finanzierungsgesetz (PsychVVG) soll die Qualität der Patientenversorgung in...

  • Qualitätssicherung in der Reha

    QS-Reha® wird weiterentwickelt

    Reha- und Vorsorgeeinrichtungen sind gesetzlich zur Beteiligung an einer externen Qualitätssicherung...

  • Gemeinsamer Bundesausschuss

    Studie zeigt Reformbedarf

    Eine Studie im Auftrag der Stiftung Münch in Zusammenarbeit mit dem Düsseldorf Institute for Competition...

    Rehabilitation

  • Leitlinien

    Zeit für einen Mentalitätswechsel

    Es kam für viele überraschend, was aus der Mitte des Parlamentes als Flexirentengesetz in den Bundestag...

  • Erstes Reha-Schiedsstellenverfahren in NRW

    Richtungsweisender Beschluss

    2015 rief die Dr. Becker Klinik Möhnesee erstmals die zwei Jahre zuvor errichtete Reha-Schiedsstelle in...

    Technologie

  • Trendscout

    Cockpit für den OP

    Das Vertrauen in die Fähigkeiten eines Piloten und Operateurs ist sehr hoch. Ein Fehler kann ziemlich...

  • Energie sparendes Krankenhaus

    Mit Klimaschutz zu Kosteneffizienz

    Die Evangelische Elisabeth Klinik in Berlin-Mitte hat ein sowohl nachhaltiges als auch kosteneffizientes...

  • Buchführung

    Die letzte Meile

    Das Fahrerlose Transportsystem (FTS) inmitten einer Klinikstation: Das ist der Heilige Gral der...

    BVBG

  • Beschaffungsmanagement

    Das BVBG-Gütesiegel braucht Sie!

    Mit der Umverteilung von 800 Millionen Euro von sachkostenintensiven zu personalkostenintensiven Prozeduren...

Klinik-Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News rund um das Nationale DRG-Forum bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich