338
Passwort vergessen

Ausgabe

f&w Heftarchiv

Ausgabe 5/2009

Ausgabe 5/2009

Transparenz schafft Vertrauen

vom 01.05.09


    Weitere Artikel

  • Systematisches Vorgehen erhält Erfolgschancen und verschafft echte Wettbewerbsvorteile

    Kooperationen erfolgreich aufbauen und steuern

    Grundlage strategischer Überlegungen im Krankenhaus ist die Erkenntnis, dass beim heute erreichten Stand...

  • In der Evangelischen Stiftung Neinstedter Anstalten dienen sie als Entscheidungshilfe

    Business-Intelligence-Lösungen: Flexibel, übersichtlich und effektiv

    Die Neinstedter Anstalten im Landkreis Harz betreiben neben einem Krankenhaus mit Tagesklinik und...

  • VdPK Hessen und Rheinland-Pfalz schließen einen Rahmenvertrage dem einem Energiedienstleister

    Günstiger Strom durch Nachfragebündelung

    Energie wird in Krankenhäusern und Reha-Einrichtungen durch verschiedene Energieträger bereitgestellt und...

  • Mit vernetzten Strategien zur optimierten Patientensicherheit

    Klinisches Risikomanagement

    Die World Alliance for Patient Safety der Weltgesundheitsorganisation (WHO) formulierte bereits im Jahre...

  • Schnellschüsse helfen nicht: Deutschland braucht geschulte und gut vorbereitete ausländische Ärzte

    Mit strukturierter Migration gegen den Ärztemangel

    Eine OECD-Studie über Migrationsbewegungen von Ärzten und Pflegekräften offenbart, dass nahezu alle...

  • Sind Deutsche Krankenhäuser vorbereitet?

    Die "Neue Grippe"...

    Die Gefahr einer Pandemie ist real und das Risiko derzeit so hoch wie seit Jahrzehnten nicht mehr",...

  • In der Asklepios Klinik Hamburg-Altona wird die Behandlungsqualität in der Zentralen Notaufnahme verbessert

    First-View-Konzept verkürzt Wartezeiten

    Professionelle Notaufnahmen sind imstande, Behandlungsqualität und Patientenzufriedenheit zu steigern,...

  • Compliance- und Ethik-Strategien in Krankenhäusern

    Spielregeln für die Reputation

    Von Seiten des Gesetzgebers und der Leistungserbringer gibt es zahlreiche Bemühungen, Fehlverhalten wie...

  • Krankenhäuser können mit Weblog-Monitoring kritische Äußerungen im Web 2.0 aufspüren, bevor sie publik werden, und frühzeitig reagieren

    Imagepflege im Internet

    Die Idee, einen sogenannten Corporate Blog für Unternehmen als Kommunikationsinstrument mit Kunden und...

  • Aktuelle Studie belegt: Die Etablierung von Krankenhaus-Marken wird immer wichtiger

    Vertrauen ist das Zauberwort

    Ein Spruch aus dem „Marketing- Einmaleins" lautet: Wo Wettbewerb herrscht, da braucht es Marken. Kein...

  • Die Charité reorganisiert den Funktionsbereich OP

    Leistungen effizienter steuern

    In der operativen Medizin ist der Ressourceneinsatz im Funktionsbereich OP besonders intensiv. Somit ist...

  • Geschönte Zahlen/Deutschland hat gewählt

    Düstere Wolken im nächsten Jahr So meldete die Rentenversicherung bis Ende August ein Einnahmeplus. Die...

  • Transparenz schafft Vertrauen

    Als die F.A.Z. in diesem Sommer aber das Thema aufgriff und Informationen aus berufenem Munde an die...

  • Deutschland hat gewählt

    f&w: Sehr geehrter Herr Baum, wird es jetzt bei dem Gesundheitsfonds bleiben? Baum: Es wird mit...

  • Der stationären Rehabilitation mangelt es an einer ausreichenden Finanzierung

    Die Qualität übersteigt die Vergütung

    Die Rehabilitation hat für den einzelnen Menschen ebenso wie für die Gesellschaft eine enorme Bedeutung,...

  • G-DRG-Katalog 2010 konsentiert

    In ihrer Kurzbewertung geht Schlottmann auf die wichtigsten Erkenntnisse des neuen Katalogs ein. So sei...

  • Der Missbrauch im Einzelfall darf die Integration von ambulant und stationär nicht gefährden

    Transparenz: Von der Fangprämie zur Clearingstelle

    In der SWR-Sendung „Report Mainz" wurde bereits Anfang dieses Jahres über derartige Verträge zwischen...

  • Kommt eine zweite, stärkere Pandemiewelle?

    Bisher Schwein gehabt

    Schnell hat sich das H1N1-Virus über den Globus ausgebreitet. Anfang April erstmals in Mexiko entdeckt,...

  • 2010 wird ein schwieriges Jahr

    5. Gesundheitswirtschaftskongress

    „In diesem Jahr herrscht noch ein warmer Regen. Nächstes Jahr wird es aber schwierig." So beschrieb Dr....

  • Erfahrungsaustausch von Kollegen für Kollegen

    30. Biersdorfer Krankenhaus-Management-Gespräche

    Über 200 Fachleute nutzten vom 9. bis 11. September die Veranstaltung in der Eifel, um gemeinsam über...

  • 2. Krankenhaus-Forum-Hannover: Investitionspauschalen und Freiheit helfen den Häusern

    Kommunale Kliniken können wirtschaftlich stark sein

    Das RWI hatte für seine Untersuchung Jahresabschlüsse ausgewertet, bezog sich aber auch auf bekannte...

  • Sektorenübergreifende Versorgung, Fallpauschalen und Rückgang der Verweildauer prägen den Reha-Markt der Zukunft

    Reha Rating Report: Jede sechste Klinik stirbt

    Auf Basis einer Stichprobe mit 100 Jahresabschlüssen – überwiegend aus den Jahren 2005 bis 2007 –, die...

  • Ein neues Instrument für die Therapie – und Zuweisungssteuer

    Reha-DRG für den Behandlungsbedarf

    Die RMK bilden Fallgruppen mit definiertem, intern homogenem und extern unterscheidbarem...

  • Rechtsfolgen der Zahlung von „Fangprämien"

    Problemfall Zuweisungsentgelt

    Es ist Ärzten nach allen in den einzelnen Bundesländern geltenden Berufsordnungen entsprechend §31 der...

Klinik-Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News rund um das Nationale DRG-Forum bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Partner



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich