344
Passwort vergessen

Moral im Reich der Mittel

  • Politik
  • 01.01.2012

Gesundheits Wirtschaft

Ausgabe 1/2012

Wachstum und Wandel in China lassen sich auch ethisch gestalten, sagt der Philosoph und Soziologe Prof. Dr. Im Interview mit der Gesundheitswirtschaft spricht Stephan Rothlin . Seine Forderung: darüber, wie sich das schnelle Wirtschaftswachstum in China ethisch gestalten lässt –Wirtschaft und Investoren müssen wirtschaftsethische Standards definieren und deren Einhaltung einfordern.

GeWi: Ist ethisches Handelns in China verankert?

Rothlin: Auf den ersten Blick gibt es keine Ethik im Sinn...

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich