344
Passwort vergessen

Das Gesunheitssystem wird nahezu unkontrollierbar

Hort der Häuptlinge

  • Politik
  • Titel: Einführung
  • 01.01.2015

Gesundheits Wirtschaft

Ausgabe 1/2015

Das Gesundheitswesen spiegelt den Kontrollwahn der Gesellschaft. Ob Bund, Länder, G-BA, Krankenhäuser, Kassen, Ärzteschaft oder Industrie, sie alle wollen Einfluss auf das Regelwerk. Wer Macht über Daten und Prozesse hat, kann Patienten- und nicht zuletzt auch Geldströme steuern. Das System aber wird damit nahezu unkontrollierbar.

Gerade eine Flasche Wein über das Internet bestellt, einen Kommentar zu Pegida auf Facebook gepostet, die aktuellen Herz-Kreislauf-Werte in die Health-App oder den...

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Weitere Artikel dieser Ausgabe

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich