344
Passwort vergessen

Mobile Gesundheitsdienste erobern den Markt

  • Innovation
  • 01.02.2010

Gesundheits Wirtschaft

Ausgabe 2/2010

Ganz einfach per Handy einen Arzt oder eine Notfallapotheke suchen, den Blutdruck messen oder Anträge der Krankenkasse anfordern – mit sogenannten Apps können Gesundheitsdienstleistungen auch von unterwegs in Anspruch genommen werden. Doch nicht nur im privaten Gebrauch finden die mobilen Dienste ihre Anwender. Auch im Klinikalltag erweisen sie sich als dienlich.

Geschieht ein Verkehrsunfall, zählt jede Minute. Wie funktioniert noch mal die stabile Seitenlage? Der Erste-Hilfe-Kurs liegt...

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Patientenservice soll im Krankenhaus das auffangen, wofür Pflege und Ärzte oft keine Zeit haben. Die Pflegedirektorin der Uniklinik Köln, Vera Lux, begründet, warum diese Angebote so wichtig sind.

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich