344
Passwort vergessen

Fachkräftemangel: Das alternde Europa will handeln

  • Politik
  • 01.02.2011

Gesundheits Wirtschaft

Ausgabe 2/2011

Ab 2020 werden in der Europäischen Union bis zu zwei Millionen Arbeitskräfte in der Gesundheitsversorgung fehlen, so Schätzungen der EU-Kommission. Daher berät sie mit den Mitgliedsstaaten Strategien, um den personellen Engpass auch auf europäischer Ebene besser bekämpfen zu können. Die Bundesregierung und Krankenhäuser hierzulande sind jedoch skeptisch und fürchten zu viel Einmischung aus Brüssel.

Gesundheitsberufe machen heute mit zehn Prozent der Beschäftigten eines der größten...

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich