344
Passwort vergessen

Private Klinikträger wollen weiter wachsen

  • Politik
  • 01.02.2011

Gesundheits Wirtschaft

Ausgabe 2/2011

Die privaten Klinikbetreiber Asklepios und Sana blicken nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr 2010 optimistisch in die Zukunft. Zu Beginn dieses Jahres hatten schon Rhön und Helios Ähnliches vermeldet. Um 6,6 Prozent auf 2,31 Milliarden Euro kletterte der Umsatz der Asklepios Kliniken nach 2,16 Milliarden Euro im Vorjahr. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) nahm um 15,9 Prozent auf 229 Millionen Euro zu. Für weiteres Wachstum sieht sich der Konzern bestens...

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich