344
Passwort vergessen

Software entscheidet immer öfters

Programmieren statt konstruieren

  • Innovation
  • Unternehmen & IT
  • 01.02.2014

Gesundheits Wirtschaft

Ausgabe 2/2014

Was bei Autos begann, gilt zunehmend auch in der Medizintechnik: Die Software entscheidet, ob ein Produkt am Markt Erfolg hat. Die Bedeutung der Hardware dagegen nimmt ab.

Pferdestärken waren gestern wichtig, heute zählen Apps. Computergestützte Programme kontrollieren den Sicherheitsabstand zu anderen Verkehrsteilnehmern, lenken automatisch gegen wenn der Fahrer von der Fahrbahn abweicht und parken wie von Geisterhand ein. Moderne Autos entwickeln sich immer stärker zu kleinen...

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Weitere Artikel dieser Ausgabe

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich