344
Passwort vergessen

Gewaltige Datenschätze der Krankenkasse wecken Begehrlichkeit

Herren der Daten

  • Innovation
  • Krankenversicherung & IT
  • 01.02.2014

Gesundheits Wirtschaft

Ausgabe 2/2014

Bei den Krankenkassen läuft der allergrößte Teil der Gesundheitsdaten zusammen. Es ist ein gewaltiger Datenschatz, der Begehrlichkeiten weckt. Während sich die Technik inzwischen beherrschen lässt, stellt sich immer mehr die Frage nach dem Wert der Daten und dem richtigen Umgang mit ihnen. 

Es sind die Ausreißer, die Abweichungen von der Norm, die im Kampf gegen Krankheiten den entscheidenden Hinweis liefern können. Ein Beispiel guter Datenanalyse: Im Jahr 2010 lag die Wahrscheinlichkeit, ein...

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Weitere Artikel dieser Ausgabe

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich