344
Passwort vergessen

Patientenzentrierung statt Rationierung

  • Strategie
  • 01.03.2008

Gesundheits Wirtschaft

Ausgabe 3/2008

Dem bestehenden Gesundheitssystem fehlt es an Geld, aber mehr noch an Ideen und dem Mut, diese zu verwirklichen. Rhön will das System umbauen. Der Konzern setzt auf Patientenzentrierung statt Rationierung.

Für Eugen Münch, Gründer der Rhön-Klinikum AG und Vorsitzender des Aufsichtsrates des Klinikkonzerns, ist die Wahrheit kein Tabu. Er spricht sie ruhig, fast leise, aber ohne Rücksichtnahme aus. Auf der Hauptversammlung der Gesellschaft in Frankfurt rief Münch den Aktionären den jüngsten...

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich