344
Passwort vergessen

Die Patienten strömen auch in kleine Zentren

  • Strategie
  • 01.03.2008

Gesundheits Wirtschaft

Ausgabe 3/2008

Die Zahl der deutschen Krankenhäuser wird weiter abnehmen, bis 2020 um prognostizierte zehn bis 20 Prozent. Doch die Gewinner der Marktbereinigung werden nicht automatisch die großen Häuser und Städte sein, wie eine Analyse der Patientenströme zeigt.

Die Marktbereinigung unter den deutschen Kliniken wird fortdauern. Von gut 2 000 im kommenden Jahr, so prognostizieren das Rheinisch-Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) in Essen und die Admed GmbH, wird sich die Zahl der...

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich