344
Passwort vergessen

Zeitreise

Vorauseilend gehorsam

  • Politik
  • 01.03.2013

Gesundheits Wirtschaft

Ausgabe 3/2013

Die privaten Krankenversicherungen waren im Nationalsozialismus vor allem auf das eigene Überleben aus. Moral und kaufmännischer Verstand blieben dabei meist auf der Strecke.

Von Sören Maak

Private Krankenversicherungen kann man nicht essen, und auf Policen können keine Panzer rollen. Als kriegswichtig galt die Branche im Dritten Reich daher nicht. Trotzdem war bereits kurz nach der Machtergreifung am 30. Januar 1933 klar, dass auf Gewinnmaximierung ausgerichtete Unternehmen der neuen...

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich