344
Passwort vergessen

Zeitreise

Der selbstbestimmte Tod

  • Medizingeschichte
  • Debatte
  • 01.03.2014

Gesundheits Wirtschaft

Ausgabe 3/2014

Die Debatte um die Zulässigkeit der Sterbehilfe ist keineswegs neu. Schon vor über 100 Jahren wurde das vermeintliche Selbstbestimmungsrecht über das Ende des eigenen Lebens betont. Der Blick in die Vergangenheit mahnt jedoch zur Wachsamkeit. Die Gefahr der Ausweitung einst eng gefasster Grenzen ist groß.

 

Am 26. August 2013 setzte der Schriftsteller Wolfgang Herrndorf seinem Leben durch Suizid ein Ende. Er erschoss sich am Berliner Landwehrkanal, nachdem er drei Jahre vergeblich gegen...

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich