344
Passwort vergessen

Keine Fusionen, nur Kooperationen

  • Politik
  • 01.04.2008

Gesundheits Wirtschaft

Ausgabe 4/2008

Medizinische Versorgungszentren (MVZ) zu gründen, ist den Krankenkassen verboten. Kooperationen zu schmieden, aber erlaubt. Das führt zu einer komplizierten Gemengelage für alle Akteure im Gesundheitswesen – die zu verstehen sich aber rentiert.

Darf eine Krankenkasse ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) besitzen? „Nein“, sagen unisono auf Anfrage sowohl Renate Köber von der Wettbewerbszentrale als auch die Hausjuristen der großen Kassen. Denn das Sozialgesetzbuch V zählt die...

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich