344
Passwort vergessen

Der Bogen ist überspannt

  • Politik
  • 01.04.2012

Gesundheits Wirtschaft

Ausgabe 4/2012

Rund 400 Millionen Euro zahlen Krankenhäuser und Kassen allein für die Prüfung der DRG-Abrechnungen. Das System birgt Fehlanreize für alle Beteiligten. Es wird Zeit, das Verfahren grundsätzlich neu zu gestalten. Künftig sollte der Medizinische Dienst der Krankenversicherung strittige Fälle vor Ort mit dem Klinikpersonal besprechen, fordert Prof. Dr. Steffen Gramminger, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling. Ein Gespräch über Ursachen und Wirkungen...

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich