344
Passwort vergessen

Medizinische Versorgungszentren gewinnen immer stärker an Bedeutung. Ist dies eine Folge der Feminisierung in der Medizin

Adieu Einzelkämpfer

  • Politik
  • Die Zahl in der Mitte
  • 01.04.2015

Gesundheits Wirtschaft

Ausgabe 4/2015

Medizinische Versorgungszentren gewinnen immer stärker an Bedeutung. Ist dies eine Folge der Feminisierung in der Medizin?

Die Standesorganisationen der Ärzte, zumal jene der Zahnärzte, gelten nicht gerade als Paradebeispiel für Diversity Management oder eine ausgeklügelte Gender-Politik. Es geht dort eher konservativ zu. In den Reihen ihrer Funktionäre dominieren häufig ältere Herren das Bild. Umso erstaunlicher waren Medienberichte im Juli, nach denen gerade aus den Reihen der Zahnärzte...

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Weitere Artikel dieser Ausgabe

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich