344
Passwort vergessen

Ansichtssache

Gesundes Unternehmertum

  • Politik
  • Debatte
  • 01.05.2014

Gesundheits Wirtschaft

Ausgabe 5/2014

Nicht ärztlich geführte MVZ sehen sich dem Vorwurf ausgesetzt, wirtschaftliche Interessen über das Patientenwohl zu stellen. Unsere Gastautorin bestreitet das und fordert, die Diskriminierung von ambulanten Gesundheitsunternehmen zu beenden.

Es ist ein Allgemeinplatz, dass die ambulante Versorgung in Deutschland traditionell durch niedergelassene Haus- und Fachärzte sichergestellt wird, die per Definition der Berufsordnung nicht-gewerblich tätig sind. Deshalb ist – gestützt durch ein...

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich