344
Passwort vergessen

Röslers Agenda

  • Politik
  • 01.06.2010

Gesundheits Wirtschaft

Ausgabe 6/2010

Bei aller Kritik, die seine Gesundheitspolitik bislang erfahren hat, eines kann man Gesundheitsminister Dr. Philipp Rösler nicht vorwerfen: dass er seine Hausaufgaben nicht gemacht hätte. So weist seine Finanzreform der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) zwar erhebliche Schwachstellen auf. Vor allem ist die Finanzierung des Sozialausgleichs für den Zusatzbeitrag nicht langfristig gesichert. Doch ist es Rösler immerhin gelungen, ein drohendes Milliardendefizit der Krankenkassen...

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich