344
Passwort vergessen

Die guten Nachbarn

  • Politik
  • Februar
  • 01.06.2014

Gesundheits Wirtschaft

Ausgabe 6/2014

Die meisten Pflegebedürftigen werden von Angehörigen versorgt. Was aber, wenn es keine Familie gibt? Das Ehepaar Mohr aus Wildeck-Hönebach kümmert sich ehrenamtlich um Gudrun Barth von nebenan – eine absolute Ausnahme und auch deshalb vorbildhaft.

Februar 2014: Während die Bundesregierung in Berlin Details zur Pflegereform diskutiert, beendet das Ehepaar Mohr im 400 Kilometer entfernten hessischen Wildeck-Hönebach gerade die Umbauarbeiten am Haus von Gudrun Barth. Im Herbst und Winter haben...

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Weitere Artikel dieser Ausgabe

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich