343
Passwort vergessen

Ausgabe

GesundheitsWirtschaft Heftarchiv

Ausgabe 4/2007

Ausgabe 4/2007

Der verkannte Riese: Warum die Gesundheitswirtschaft in aller Munde, aber noch nicht in den Köpfen ist

vom 01.04.07


    Titel

  • Der größte Sektor der deutschen Volkswirtschaft gilt noch immer als Kostenfaktor und nicht als Wachstumsfaktor

    Gesundheitswirtschaft: Der verkannte Riese

    Die Gesundheitswirtschaft ist bei weitem der größte Sektor der deutschen Volkswirtschaft. In Sonntagsreden...

  • Trotz vielfach gegenläufiger Interessen hat es die Lebensmittelbranche geschafft, einheitlich aufzutreten. Ein nachahmenswertes Beispiel

    Ob Hamburg, München, NRW: Die Gesundheitsbranche führt

    Ob im Revier, in München und in Hamburg oder andernorts in Deutschland: Längst ist die...

  • Trotz vielfach gegenläufiger Interessen hat es die Lebensmittelbranche geschafft, einheitlich aufzutreten. Ein nachahmenswertes Beispiel

    Eine Branche, eine Stimme

    Was haben Rinderzüchter, Pharmafirmen, Aldi oder Schnapsbrennereien gemeinsam? Sie gehören der...

  • Die Gesundheitswirtschaft muss auf die Medien zugehen

    Klinikschließungen, Pflegeengpässe, Ärztemangel, Rationalisierungen, Investitionsstau, Wettbewerb,...

    Politik

  • Ab Januar 2008 gilt für Kassenärzte ein neuer Einheitlicher Bewertungsmaßstab

    Pauschalen können mehr Gewinn bei weniger Leistungen bringen

    Vom 1. Januar 2008 an werden Kassenärzte ihre Leistungen nach einem neuen Einheitlichen Bewertungsmaßstab...

  • Die Integrierte Versorgung offenbart Effizienzreserven in Milliardenhöhe

    Statt 117 nur 44 Tage krank

    Die Integrierte Versorgung hebt die Lebensqualität der Patienten und senkt die Dauer der...

  • Gesundheitswirtschaftsräume: Nordrhein-Westfalen

    Jede Menge Kohle

    Wo noch bis vor wenigen Jahren die Zechen Kohle förderten und die Kokereien den Rohstoff veredelten,...

    IGW-Kolumne

  • Kolumne der Initiative Gesundheitswirtschaft e. V.

    Kooperation ist Kommunikation

    Effizienz ist zu einem der wichtigsten Parameter in der Gesundheitswirtschaft geworden. Während jedoch der...

    Finanzen & Investitionen

  • Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank entdeckt den angestellten Arzt

    Alte Bank folgt neuen Kunden

    Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (Apo) richtet sich neu aus und begleitet angestellte Ärzte und...

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich