40
Passwort vergessen

Fachartikel

Alle Fachartikel aus Pflege- & Krankenhausrecht (PKR)

– Urteil des LG Köln vom 31.05.2006, Az.: 25 O 467/98 –

Angeblich fehlerhafte Überwachung eines suizidgefährdeten Patienten

  • Recht
  • Ausgabe 1/2007

Vorbemerkung Während es früher in der psychiatrischen Versorgung oberstes Ziel war, einen suizidgefährdeten Patienten vor sich selbst zu schützen, steht heute im Vordergrund, ihm eine Rückkehr in...

Weiterlesen

Die Auswirkungen der Gesundheitsreform auf Pflegeeinrichtungen

  • Recht
  • Ausgabe 1/2007

Vorbemerkung Am Abend des 12. Oktobers 2006 hatte das Bundesgesundheitsministerium den 542-seitigen Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung des Wettbewerbs in der GKV (GKV-Wettbewerbsstärkungsgesetz –...

Weiterlesen

Der befristete Arbeitsvertrag

  • Recht
  • Ausgabe 1/2007

Vorbemerkung Charakteristisch für ein befristetes Arbeitsverhältnis ist, dass es endet, ohne dass es einer Kündigung oder eines Aufhebungsvertrags bedarf. Befristete Arbeitsverträge bieten...

Weiterlesen

– Das Urteil des Arbeitsgerichts Bielefeld vom 25. Oktober 2006 unter dem Az.: 6 Ca 1877/06 –

Anteilige (Wechsel-)Schichtzulage für Teilzeitbeschäftigte nach §§ 8 Abs. 5 und 6, 24 Abs. 2 TVöD verstößt gegen § 4 TzBfG

  • Recht
  • Ausgabe 1/2007

Leitsätze 1. Nach Auffassung der Kammer kommt es nicht darauf an, ob die Tarifvertragsparteien die anteilige Zahlung der Zulagen ausdrücklich im Tarifvertrag geregelt haben, sondern ob für eine...

Weiterlesen

– Beschluss des Niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts Lüneburg vom 31.01.2006 – Az.: 8 LA 232/05 –

Dürfen nur Podologen medizinische Fußpflege ausführen?

  • Recht
  • Ausgabe 1/2007

Leitsatz Eine Ausbildung als Krankenschwester und die Teilnahme an einem 60 Stunden umfassenden Fußpflegekurs sind der zweijährigen Ausbildung nach dem PodG nicht gleichwertig und berechtigen daher...

Weiterlesen

Zirkumzision statt Varikozelen-OP oder: Peinliche Patientenverwechslung

  • Recht
  • Ausgabe 4/2006

Erheblicher Imageschaden Schließlich stellt eine Verwechslung von Patienten oder Körperseiten letztlich immer ein erhebliches Organisationsverschulden im Krankenhaus dar, das für den betroffenen...

Weiterlesen

- Urteil des Bundesgerichtshofs vom 28. April 2005 - Az. III ZR 399/04 unter Berücksichtigung des Urteils vom 14. Juli 2005 - Az. III ZR 391/04

Zu den Sicherungspflichten des Einrichtungsträgers bei leistungsunabhängigen Stürzen von Bewohnern

  • Recht
  • Ausgabe 4/2006

Im Heim bewohnte die Klägerin ein Zimmer gemeinsam mit zwei weiteren Bewohnerinnen. Neben ihrem Bett befand sich eine Klingel; außerdem konnte sie sich durch Rufe bemerkbar machen. Das...

Weiterlesen

Gewalt in der Pflege – arbeitsrechtliche Beurteilung

  • Recht
  • Ausgabe 4/2006

Vorbemerkung Der Träger hat Dienstleistungen, die unter seiner Anordnung oder seiner Leitung vorzunehmen sind, so zu regeln, dass der Verpflichtete gegen Gefahr für Leben und Gesundheit soweit...

Weiterlesen

Was ist für Krankenhäuser/Pflegeeinrichtungen an wichtigen Gesetzesänderungen 2007 zu erwarten?

  • Recht
  • Ausgabe 4/2006

Arbeitsrecht Das AGG wird nachgebessert Jetzt ist das AGG gerade mal seit 18. August 2006 in Kraft und schon muss der Gesetzgeber nachbessern: Am 19. Oktober 2006 hat der Bundestag versteckt im...

Weiterlesen

Frage 100: Darf eine vom Allgemeinsarzt angelernte Altenpflegerin suprapubische Dauerkatheter wechseln?

  • Recht
  • Ausgabe 4/2006

Frage einer Amtsärztin: Sie wurden mir vom MDK als Rechtsexperte empfohlen. Im Rahmen der Heimaufsichtstätigkeit überprüfen wir die Pflegedokumentation. Hier ist uns aufgefallen, dass einer...

Weiterlesen

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Im Tuk-Tuk-Stau vor der Klinik: Unsere große Reportage von der Vordenkerreise 2018 nach Indien.

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Bernadette Rümmelin

Wiedereinführung der Monistik – veraltete Idee für eine neue Zeit

  • News des Tages

Orientierungswert von Heinz Lohmann

Der Wandel erfasst alle! Mich etwa auch?

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Susanne Müller

MVZ-Debatte: Ein Anschlag auf die Verhältnismäßigkeit

  • News des Tages

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich