350
Passwort vergessen

Recht der Krankenkassen auf Einsicht in Behandlungsunterlagen in einem sozialgerichtlichen Verfahren?

  • Recht
  • 01.02.2011

Pflege- & Krankenhausrecht

Ausgabe 2/2011

Folgender Beitrag beleuchtet, ob und unter welchen Voraussetzungen Krankenkassen einen Anspruch auf Einsichtnahme in die Behandlungsunterlagen in einem sozialgerichtlichen Streit haben.

Problemstellung
In gerichtlichen Streitigkeiten zwischen Krankenhausträgern und gesetzlichen Krankenkassen fordern Letztere häufig Einsicht in die Behandlungsunterlagen. Die Krankenhäuser weisen die Forderung regelmäßig mit Blick auf die ärztliche Schweigepflicht und das informationelle...

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich