350
Passwort vergessen

– dargestellt am Beispiel öffentlich-rechtlicher Krankenhäuser in Sachsen –

Schmuck im Pflegedienst

  • Recht
  • 01.03.2001

Pflege- & Krankenhausrecht

Ausgabe 3/2001

In vielen Krankenhäusern ist das Tragen von Schmuck während des Dienstes lange toleriert worden. Schließlich trägt das äußere Erscheinungsbild der Schwestern und Pfleger zum Image des Hauses bei. Wenn dann später aus Gründen eines vorbeugenden Infektionsschutzes das Tragen von Schmuck während des Dienstes untersagt werden soll, ergeben sich einige Schwierigkeiten, die ihren Grund nicht nur im Persönlichkeitsrecht des Pflegepersonals haben.

Individualarbeitsrechtliche Durchsetzung
Das...

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Weitere Artikel dieser Ausgabe

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich