350
Passwort vergessen

– als Beispiel des Grundrechtes im Arbeitsverhältnis –

Kopftuch und Krankenhaus/Pflegeeinrichtung

  • Recht
  • 01.03.2001

Pflege- & Krankenhausrecht

Ausgabe 3/2001

In aller Kürze
1. Grundsätzlich muss bei Arbeitnehmern das Tragen eines Kopftuches geduldet werden.
2. Die Vorschriften einer Kleiderordnung im Bereich eines Krankenhausträgers haben die gesellschaftliche Pluralität genauso widerzuspiegeln, wie die gesellschaftlichen Wertungen im Kleidungsbereich. Dies verbietet nicht das Tragen von Kopftüchern.
3. Ob Führungskräften das Tragen eines Kopftuches verboten wird, ist eine Frage des Einzelfalles, da möglicherweise die Selbstdarstellung des...

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Weitere Artikel dieser Ausgabe

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich