350
Passwort vergessen

Erste Umfrage: Psychiatrische Besorgnis – Inwieweit erreicht das WBVG sein Ziel?

Wie beurteilen Heimbewohner und Betreuer den neuen WBVG-Heimvertrag?

  • Recht
  • 01.03.2010

Pflege- & Krankenhausrecht

Ausgabe 3/2010

Aufgrund des neuen Wohn- und Betreuungsvertragsgesetzes (WBVG) sind Heimverträge seit dem 01.10.2009 und bereits vor dem 01.10.2009 bestehende Heimverträge seit dem 01.05.2010 nach dem WBVG  und nicht mehr nach dem Heimgesetz (HeimG) zu gestalten.
Das WBVG versteht sich als Gesetz zum besonderen Verbraucherschutz und verlangt erheblich mehr Informationen und Regelungen in den Verträgen als vorher das HeimG.

Nach dem WBVG (1) sind nun: 
a) umfassende Beschreibungen des allgemeinen und des...

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Patientenservice soll im Krankenhaus das auffangen, wofür Pflege und Ärzte oft keine Zeit haben. Die Pflegedirektorin der Uniklinik Köln, Vera Lux, begründet, warum diese Angebote so wichtig sind.

Weitere Artikel dieser Ausgabe

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich