350
Passwort vergessen

Zugleich Besprechung des Urteils des Sächsischen Landessozialgerichts vom 24.06.2009, Az. L 1 KA 8/09

Filialpraxen: Für MVZ gelten andere Maßstäbe als für Vertragsärzte

  • Recht
  • 01.03.2010

Pflege- & Krankenhausrecht

Ausgabe 3/2010

Die Gründungsmöglichkeit von Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) durch Krankenhäuser oder die Gründung von Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) unter Beteiligung von Krankenhäusern ist (derzeit noch) Ausdruck des gesetzgeberischen Willens und der hiervon getragenen Möglichkeit, durch das Engagement der Krankenhäuser eine sektorenübergreifende  Patientenversorgung „aus einer Hand" anzubieten. Inwieweit sich der Wille des Gesetzgebers diesbezüglich ändern wird und welche Auswirkungen...

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Weitere Artikel dieser Ausgabe

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich