350
Passwort vergessen

Urteile des Sozialgerichts Saarland betreffend der Bestimmung eines Krankenhauses zur ambulanten Leistungserbringung

Keine Anfechtigungsberechtigung niedergelassener Vertragsärzte

  • Recht
  • 01.03.2011

Pflege- & Krankenhausrecht

Ausgabe 3/2011

Im Gegensatz zu bisherigen sozialgerichtlichen Entscheidung hat das Sozialgericht Saarland in drei Urteilen defensive Konkurrentenklagen niedergelassener Vertragsärzte gegen die Bestimmung eines Krankenhauses zur ambulanten Leistungserbringung nach § 116b Abs. 2 SGB V mangels Anfechtungsberechtigung abgewiesen und Sprungrevision zum Bundessozialgericht zugelassen. Im Folgenden werden die Urteilsgründe dargestellt und kurz analysiert.

Einleitung
Das Sozialgericht Saarland hat in drei...

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Patientenservice soll im Krankenhaus das auffangen, wofür Pflege und Ärzte oft keine Zeit haben. Die Pflegedirektorin der Uniklinik Köln, Vera Lux, begründet, warum diese Angebote so wichtig sind.

Weitere Artikel dieser Ausgabe

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich