350
Passwort vergessen

Urteil des BGH vom 13. Oktober 2005, Az.: III ZR 400/04

Unter welchen Voraussetzungen dürfen Pflegeheime Zusatzleistungen gesondert berechnen?

  • Recht
  • 01.04.2005

Pflege- & Krankenhausrecht

Ausgabe 4/2005

Krankenhäuser und Pflegeheime können unter bestimmten Voraussetzungen für Leistungen, die über die Regelleistungen hinausgehen, eine gesonderte Vergütung berechnen. Der Bundesgerichtshof hat sich in der vorliegenden Entscheidung mit den Voraussetzungen der Berechnung von Zusatzleistungen durch Pflegeheime gegenüber gesetzlich versicherten Pflegebedürftigen beschäftigt.

Leitsatz
In Heimverträgen mit Leistungsempfängern der Pflegeversicherung bedarf die Gewährung und Berechnung von...

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Weitere Artikel dieser Ausgabe

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich