350
Passwort vergessen

Patientenrecht

Das Verbot der geschäftsmäßigen Förderung der Selbsttötung

  • Recht
  • Patientenrecht
  • 01.04.2015

Pflege- & Krankenhausrecht

Ausgabe 4/2015

Am 6. November 2015 hat der Bundestag entschieden, dass geschäftsmäßige Sterbehilfe künftig verboten ist. Das novellierte Sterbehilfegesetz ist aus Sicht des Autors grundgesetzwidrig und sorgt unnötigerweise für eine große Verunsicherung. Ärzte und Pflegekräfte sind in mehrfacher Hinsicht von der Neuregelung betroffen.

Nach einjähriger Debatte hat der Bundestag am 6. November 2015 das Verbot der geschäftsmäßigen Sterbebeihilfe beschlossen. Im Strafgesetzbuch (StGB) ist jetzt folgender §...

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich