250
Passwort vergessen

Haßberg-Kliniken drohen Schließungen

  • News des Tages

Den drei Standorten der kommunalen Haßberg-Kliniken in Unterfranken drohen harte Sparmaßnahmen. Keines der Häuser mache derzeit Gewinn. Das sagte unter anderem der Vorstand der Haßberg-Kliniken, Wilfried Neubauer, auf einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz am Montag, wie das Online-Portal www.infranken.de heute berichtet. Die Häuser lägen mit insgesamt drei Millionen Euro im Minus, die medizinischen Angebote überlappten sich und die Auslastung sei in einigen Abteilungen sehr niedrig.

In Reaktion darauf droht unter anderem die Schließung der Geburtshilfe in Haßfurt, deren Defizit mit 600.000 Euro beziffert wird, heißt es in dem Bericht weiter. Die Zahl der Geburten von derzeit 370 pro Jahr müsste um rund 200 steigen, um die Bilanz auszugleichen. Landrat Wilhelm Schneider (CSU) wird mit den Worten zitiert, die bestehende Belastung der Landkreiskommunen sei nicht zumutbar.

 

 

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kostenloser Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich