Finanzen

Krankenhausfinanzierung, DRG und PEPP

Uniklinikum Dresden schließt 2019 mit Plus ab
Jahresergebnis

Uniklinikum Dresden schließt 2019 mit Plus ab

  • Finanzen

Die Uniklinik Dresden blickt erneut auf ein positives Geschäftsjahr zurück. Wie das Klinikum mitteilt, belaufe sich das Betriebsergebnis vor investitionsbedingter sowie vor weiteren bilanziellen Effekten auf rund 800.000 Euro.

Klinikeinkauf nach Corona

Ein „Weiter so“ kann es nicht geben

  • Finanzen
  • Ausgabe 9/2020

Die erste Corona-Welle ist überwunden. Aufgaben, die im Klinikeinkauf zurückstehen mussten, können nun in Angriff genommen werden. Doch die Pandemie ist noch nicht vorbei. Sie hat Strukturdebatten in Gesundheitswirtschaft und Politik entfacht, die auch Einkauf und Logistik nachhaltig beeinflussen.…

Universitätsmedizin Mainz reduziert Defizit
Jahresergebnis

Universitätsmedizin Mainz reduziert Defizit

  • Finanzen

Die Universitätsmedizin Mainz hat das operative Jahresergebnis der Universitätsmedizin Mainz für 2019 im Vergleich zu 2018 gesteigert und den Jahresfehlbetrag mit damals knapp 60 Millionen Euro auf rund 35 Millionen Euro nahezu halbiert.

„Wir wollen das aus eigener Kraft schaffen“
Bilanzgespräch

„Wir wollen das aus eigener Kraft schaffen“

  • Finanzen
  • Ausgabe 8/2020

Die Paracelsus-Kliniken haben schwierige Jahre, ein Insolvenzverfahren und einen Eigentümerwechsel hinter sich. Dr. Dr. Martin Siebert, seit einem Jahr Vorsitzender der Geschäftsführung, gibt Einblicke in den Sanierungskurs während der Corona-Krise.

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich