Recht

Krankenhausrecht, Medizinrecht und Pflegerecht

Neues fürs Krankenhaus-MVZ
Update Vertragsarztrecht

Neues fürs Krankenhaus-MVZ

  • Recht
  • Ausgabe 1/2022

Das Vertragsarztrecht entwickelt sich stetig weiter. Krankenhausträger, die MVZ als Tochterunternehmen betreiben, sollten hier unbedingt auf dem Laufenden bleiben. Der Beitrag nennt fünf Neuerungen und beschreibt, wie mit ihnen umzugehen ist.

Psychiatrische Institutsambulanzen

Die Entfernung spielt keine Rolle

  • Recht
  • Ausgabe 11/2021

Ein jahrelanger Rechtsstreit geht zu Ende: Das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen urteilt gegen eine Entscheidung des Berufungsausschusses, ob psychiatrische Institutionsambulanzen in Tageskliniken als „Außenstelle“ einer Bedarfsermächtigung bedürfen.

Leistungen mit Potenzial

Paradigmenwechsel beim BSG

  • Recht
  • Ausgabe 9/2021

Die bisherige höchstrichterliche Rechtsprechung hat Krankenhäusern bei Anwendung innovativer Behandlungsmethoden mit Potenzial meist einen Vergütungsanspruch versagt. Anläufe des Gesetzgebers zur Änderung der Rechtslage blieben ungehört. Eine neuere Entscheidung des BSG gibt nun die frühere…

MVZ

Update Vertragsarztrecht

  • Recht
  • Ausgabe 7/2021

Mit drei neuen Urteilen haben Gerichte Weichenstellungen vorgenommen, die für die Planung und Organisation von Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) von wesentlicher Bedeutung sind. Unsere Autoren kommentieren, welche Folgen dies für Krankenhäuser hat.

Wahlleistungsvereinbarungen

Wahlärzte und ihre Vertreter

  • Recht
  • Ausgabe 6/2021

Eine neuere Entscheidung des OLG Karlsruhe vom 18. Januar 2021 (13 U 389/19) gibt Antworten auf eine Vielzahl von Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Erbringung wahlärztlicher Leistungen.

Streit um die Versorgung in der Psychiatrie
Juristisches Neuland

Streit um die Versorgung in der Psychiatrie

  • Recht
  • Ausgabe 5/2021

Das Oberverwaltungsgericht Land Nordrhein-Westfalen hat im Januar einem privaten Krankenhausträger das Recht abgesprochen, sich gegen den Entzug seiner Zuständigkeit für die psychiatrische Pflichtversorgung für ein bestimmtes Gemeindegebiet zu wehren. Es ist die erste obergerichtliche Entscheidung, die…

Aufklärung ausführlich dokumentieren
Lebensbedrohliche Erkrankungen

Aufklärung ausführlich dokumentieren

  • Recht
  • Ausgabe 4/2021

Bei einer lebensbedrohlichen Erkrankung werden häufig Behandlungsmethoden eingesetzt, die wissenschaftlich noch nicht ausreichend evaluiert sind und nicht ausdrücklich vom Gemeinsamen Bundesausschuss genehmigt wurden. Der 1. Senat des BSG hat nun eine weitere Voraussetzung des Leistungsanspruches des…

Verloren im Vorschriftendschungel

Verloren im Vorschriftendschungel

  • Recht
  • Ausgabe 3/2021

Der Redakionsschluss für diese f&w brachte nicht nur uns, sondern auch manche Autoren ins Schwitzen. Das Bundesgesundheitsministerium nahm auf unsere ausgefeilten Produktionspläne keine Rücksicht und datierte das nächste Treffen seines Klinikexpertenbeirats auf den 24. Februar. Aus diesem Grund konnten…

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich