Notfallversorgung

Alle Artikel zur Reform der Notfallversorgung

Noch sind Reserven vorhanden
Triage

Noch sind Reserven vorhanden

  • Notfallversorgung

Die Meldung über die vermeintliche Triage in einer sächsischen Klinik schlug hohe Wellen. Experten geben Entwarnung – vorerst. Noch habe das Gesundheitssystem genug Ressourcen. Intensivmediziner fordern dennoch mehr Rechtssicherheit.

Druck steigt auch in den Notaufnahmen
Covid-19

Druck steigt auch in den Notaufnahmen

  • Notfallversorgung

Nicht nur auf den Intensivstationen, sondern auch in den Notaufnahmen ist die Lage inzwischen angespannt. Darauf verweist die Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN).

Liebgewonnene Betten

Liebgewonnene Betten

  • Notfallversorgung
  • Ausgabe 1/2021

Meine Kollegin Lena Reseck hat im Oktober einen ungeplanten Recherchebesuch absolviert: Mit gebrochenem Mitthandknochen musste sie während ihres Herbsturlaubes die Notaufnahme des kleinen Krankenhauses in Wyk auf der Insel Föhr aufsuchen. Exakt dieses Krankenhaus war zwei Wochen zuvor Thema zweier…

Dodt: "Kaffeesatz der Notfallreform"
Triage in Kliniken

Dodt: "Kaffeesatz der Notfallreform"

  • Politik
  • Ausgabe 12/2020

Die KBV soll die Regeln für die Triage in Notfallambulanzen festlegen – dagegen protestieren Klinikärzte scharf. Für Professor Dr. Christoph Dodt stellt sich außerdem die Frage, wer in Zukunft verantwortlich ist, wenn Krankenhäuser Patienten abweisen müssen.

Spahns neue Salamitaktik
Ambulante Notfallversorgung

Spahns neue Salamitaktik

  • Politik
  • Ausgabe 12/2020

Die große Notfallreform hat Jens Spahn beerdigt. Im GVWG möchte der Gesundheitsminister nun einen Bruchteil der Reform umsetzen. Kassenärzte sollen ein ambulantes Ersteinschätzungsverfahren in Kliniken einführen und darauf soll eine neue Vergütung aufbauen. Weitere Salamischeibchen sind geplant.  …

Schreyögg: "Erstes Element der eigentlichen Reform"
Notfallreform im GVWG

Schreyögg: "Erstes Element der eigentlichen Reform"

  • Notfallversorgung

Die Reform der Notfallversorgung ist abgesagt. Im GVWG will der Gesundheitsminister einen Teil der gescheiterten Reform umsetzen. Prof. Jonas Schreyögg befürwortet diesen Schritt. Er ist Mitglied des Sachverständigenrates und einer der Väter des Reformvorschlags.

Meistgelesene Artikel



Kostenloser Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich