250
Passwort vergessen

Wahlkampf

Krankenhäuser in NRW erfreut über CDU-Pläne

  • News des Tages

Die CDU in Nordrhein-Westfalen (NRW) will im Falle eines Wahlsiegs im Mai die Krankenhäuser des Bundeslandes kurzfristig mit einem dreistelligen Millionenbetrag entlasten, wie die „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“ (WAZ) berichtete. Die Krankenhausgesellschaft NRW (KGNW) lobte den Vorstoß nun. „Die Zielrichtung des von CDU-Landeschef Armin Laschet und seinem Stellvertreter Karl-Josef Laumann angekündigten Drei-Stufen-Plans zur Verbesserung der wirtschaftlichen Situation der Kliniken in NRW wird vom Bündnis für gesunde Krankenhäuser begrüßt“, erklärte KGNW-Präsident Jochen Brink in einer Pressemitteilung.

Bereits in der aktuellen April-Ausgabe des Fachmagazins „f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus“ hat Laumann seine Vorstellungen einer neuen Krankenhauspolitik für NRW skizziert.  Laumann in dem Interview: „Ich bin dagegen, die Kliniklandschaft über Pleiten zu gestalten.“ Die Politik müsse  jedoch in den Gesprächen mit Krankenhäusern und Kostenträgern klarmachen, dass es mehr Geld nur gebe, wenn die Beteiligten zusammen mit der lokalen Politik Vorschläge machten, wie eine qualitativ hochwertige Versorgung für die Bürger in den Regionen zukunftsgerecht gestaltet werden könne.  

 

 

Autor

Dr. Stephan Balling

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kostenloser Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich