250
Passwort vergessen

1. Quartal 2019

Rhön-Klinikum AG: Plus bei Umsatz und Ergebnis

  • News des Tages

Die Rhön-Klinikum AG hat im ersten Quartal des Jahres mehr Patienten als im gleichen Zeitraum des Vorjahres behandelt. Umsatz und Ergebnis konnten gesteigert und der neue Campus Bad Neustadt eröffnet werden, teilte das Unternehmen mit.

Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) verbesserte sich um vier Prozent auf 28,7 Millionen Euro. Der Konzerngewinn im ersten Quartal dieses Jahres (8,9 Millionen Euro) ist im Vergleich zum Vorjahr (10,4 Millionen Euro) um 14,4 Prozent gesunken. Gründe hierfür seien die Inbetriebnahme des neuen Campus Bad Neustadt und damit verbundene höhere Abschreibungen und Aufwendungen. 

Die Umsatzerlöse stiegen wiederum um rund vier Prozent auf 324,2 Millionen Euro in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres. Stephan Holzinger, Vorstandsvorsitzender der Rhön-Klinikum AG, sagte: „Wir haben das erste Quartal mit einem erfreulichen Umsatz- und Ergebnisplus abschlossen und zum Jahreswechsel 2018/19 mit dem neuen Campus Bad Neustadt unser zukunftsfähiges Behandlungskonzept für Patienten vor allem im ländlichen Raum erfolgreich auf die Beine gestellt.“

Autor

 Philipp Schwehm

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich