250
Passwort vergessen

Baden-Württemberg

Unikliniken: Verdi stimmt Tarifvertrag zu

  • News des Tages

Nach monatelangen Verhandlungen ist der Tarifstreit um die Entlastung von Pflegekräften an den baden-württembergischen Unikliniken beigelegt. Die große Tarifkommission von Verdi hat gestern dem Tarifvertrag für Personal-Mindestbesetzungen und ein sogenanntes Konsequenzenmanagement zugestimmt, teilte die Gewerkschaft mit. Damit kann der Vertrag nun in Kraft treten.

Die Einigung sieht insgesamt 120 neue Stellen für die vier Klinik-Standorte vor. Davon entfallen 40 auf die Uniklinik in Heidelberg, 30 auf Freiburg und Tübingen und 20 auf Ulm, berichtet der SWR. Zudem haben die Tarifpartner festgelegt, dass künftig niemand mehr in der Nacht alleine auf Station arbeiten darf. Zudem soll ein Ausfallmanagement dafür sorgen, dass bei Personalausfällen umgehend Abhilfe geschaffen wird. Für den Tarifvertrag gilt ein Sonderkündigungsrecht von sechs Monaten.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Patientenservice soll im Krankenhaus das auffangen, wofür Pflege und Ärzte oft keine Zeit haben. Die Pflegedirektorin der Uniklinik Köln, Vera Lux, begründet, warum diese Angebote so wichtig sind.

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Heinz Lohmann

Viel hilft nicht viel

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Wulf-Dietrich Leber

Freibier für die Pflege

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Andreas Beivers

Klartext statt Management by Ping-Pong

  • News des Tages

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich