250
Passwort vergessen

Baden-Württemberg

Neues Projekt zur Gesundheitsvorsorge für Pflegekräfte

  • News des Tages

Das Projekt "GeNUSs - Gesundheits-Netzwerk für Unternehmen der Sozialwirtschaft" soll Pflegedienste und -einrichtungen dabei unterstützen, ein betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) einzuführen und umzusetzen. Das Bündnis besteht aus der AOK Baden-Württemberg, der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) und der Diakonie Baden-Württemberg und richtet sich an kleine und mittelgroße Unternehmen mit bis zu 250 Beschäftigten der Sozialwirtschaft im Land. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 540.000 Euro, die zur Hälfte von Projektträgern und zur anderen Hälfte vom Wirtschaftsministerium aus dem Europäischen Sozialfonds getragen werden. 

Fachkräftemangel und Mehrbelastungen führen zu hohen Krankenständen: Nach Angaben des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) liegt der Krankenstand von Pflegekräften 40 Prozent über dem Durchschnitt der Arbeitnehmer. Schon heute würden rund 30.000 Fachkräfte in Baden-Württemberg fehlen. Deshalb sei die Einführung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements ein wichtiger Baustein für die Zukunftssicherheit der Pflege, so Johannes Bauernfeind, Vorstandsvorsitzender der AOK Baden-Württemberg in einer Pressemitteilung des Landes. Bis zum 31. März können sich die Unternehmen noch bewerben.

Autor

 Luisa-Maria Hollmig

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kostenloser Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich